wir sprechen Deutsch und …


Da ich grade am Alphatest von der Knowledgesuchmachine Wolfram teilnehme,
habe ich mal angefangen ein paar Informationen abzurufen die ich auch einschätzen kann, weil ich sie eben schon kenne, zum Beispiel über Deutschland.
Man achte auf „languages“ 🙂

koelsch

Mein Kommentar, hab schon immer gewusst, dass das kein Deutsch sein kann 🙂

Advertisements

Alphatest Prelaunchteam


Ich habe mich erfolgreich als Alphatester des Wolfram|Alpha prelaunch Teams beworben.
Am Freitag morgen um 7.00 (bequeme 12.00 Amerikanischer Zeit … grummel) ist das erste Internetseminar.
Das bedeutet, das ihr hier in Zukunft mehr über diese Projekt erfahren werdet.
Derweil laufen in Havard die Vorbereitungen  auf Hochtouren:

Noch ein Zitat der New York Times zu dem Projekt:
“While search engines like Google, by and large, find things that already exist on the Internet
—Web sites, photos, videos, blogs—
Wolfram|Alpha answers questions, often by doing complex, and new computations.”

—From The New York Times Bits blog

Who is Wolfram?


Diesen Monat wird Internetgeschichte geschrieben. Und zwar von Wolfram!
Wer ist Wolfram? Wolfram ist nach seinem Schöpfer benannt, ist gut zehn Millionen Zeilen Code groß,
besteht aus fünf Millionen verschiedenen mathematischen Formeln und ist eine Suchmaschine.
Genauer gesagt ist Wolfram eine Knowledge Suchmaschine und Wolfram kann mitdenken.
Du kannst Ihm deshalb Dein Anliegen so mitteilen, wie Du es auch einem Mitmenschen mitteilen würdest:
–  Ich möchte gerne Koffein herstellen, wie geht das?
– Wer hat letzte Woche das Autorennen gewonnen?
– Wie war vor 176 Tagen das Wetter Heidelberg?
-Wer hat mehr Arbeitslose, Italien oder Frankreich?

Hat man eine Frage gestellt, plaudert Wolfram lustig los und  erstellt zur Veranschaulichung schnell noch ein paar Grafiken.
Wenn man mehrere Fragen zu einem Thema gestellt hat, errät er das Gesamtvorhaben
und wirft dazu fix  noch ein paar Tips und Anmerkungen hinterher.