Panik in Deutschland


POLIZEI GIBT ENTWARNUNG!!!
In vielen Teilen Deutschlands herrschten in den frühen Morgenstunden panikartige Zustände. Menschen die sich auf dem Morgenspaziergang befanden, liefen fluchtartig in ihre Häuser und Wohnungen zurück und brachten sich dort in Sicherheit. Andere suchten Schutz unter Bäumen oder unter in der Nähe befindlichen Garagendächern. Innerhalb von wenigen Minuten brachen bei Polizei und Feuerwehr die Telefonnetze zusammen. Alle Anrufer meldeten ein helles unbekanntes Objekt am Himmel und hatten die Befürchtung, das Schlimmes passieren würde. Wie die Sprecher von Polizei und Feuerwehr inzwischen jedoch übereinstimmend mitteilten, besteht absolut kein Grund zur Panik oder zur Beunruhigung. Bei dem gemeldeten Objekt handelt es sich um einen Himmelskörper mit dem Namen „Sonne“, der nach langer Zeit wieder in unserer Region gesichtet wurde. Der Polizeisprecher empfahl insbesondere den jüngeren Menschen, über diese Erscheinung mit ihren Eltern oder Großeltern zu sprechen. Solche Gespräche könnten dazu beitragen, unnötige Ängste und sogar vorhandene Phobien zu lindern oder zu beseitigen. Für besonders harte und schwere Fälle steht jedoch die Telefonseelsorge des Deutschen Wetterdienstes mit einer Hotline Rede und Antwort.

(schamlos geklaut von: https://www.facebook.com/nesbotibot/posts/10209751928899518)

Letzer Tag und Heimkehr


Beim letzen Spaziergang war mir aufgefallen, wie schön die Nerja Felsen zum Klettern geeignet sind. Die Idee lies mich nicht mehr los. Also machte ich mich nochmal auf den Weg. Zu hoch wollte ich nicht wagen, da ich leider kein Seil und Gurtzeug mit hatte (und bös aus der Form war …) Also war dies das Objekt meiner Begierde:

2013-05-01 18.26.42

Oben angekommen setzte ich mich hin und genoss die aussicht ….wunderschön

2013-05-01 18.28.48

nach dem Abstieg packte mich ein wenig Abenteuerlust und als ich folgendes Schild sah,

dachte ich: AH! Hier gehts also lang …

2013-05-01 18.33.14

Ich kletterte über verfallene Küstenbefestigungen und Hügel und fand noch einige schöne Spalten und Höhlen

2013-04-30 16.52.56

2013-05-01 18.37.00

2013-05-01 18.37.28

Am letzten Tag war dann nochmal Moppetfahren mit Sammy angesagt.

Zu meinem Erstaunen fand ich herraus, das es direkt vor der Haustür des Divecenters,

an der Burreo Costa Nerja, auf etwas 10 Meter Tiefe,  tolle  Unterwasserhöhlen gab.

Nach einem flüchtigen Erkunden stand fest:

DIE KOMMEN NOCHMAL AUF DIE TO-DO LISTE!

2013-05-02 13.23.28

Zurück in Tschörmany konnte ich erst mal Wiedersehen mit Chilli, meinem Hund feiern.

Der Samstag gehörte uns und dem Park

2013-05-04 14.01.21

… wo zu meiner Erleichterung auch schon der Sommer eingekehrt war …

2013-05-04 14.02.03

der Standart der-Sommer-ist-da Blogeintrag


Wer kann sich diesen Eintrag schon verkneifen. Irgentwann überkommt es jeden – nach dem ersten mal am Baggersee – nach dem ersten Grillwürstchen des Jahres undsoweiter – Dann gibt es den Blogeintrag den man jedes Jahr nicht schon wieder schreiben will Jetzt bin ich dran: Irgendwo zwischen Dachterrasse aufräumen – Sponduun und Alexander Ligowski überkam mich dieses wunderbare
DER SOMMER IST DAAAAA!!!!