Bombenwetter für die Europameisterschaft


Das wird spannend! Europameisterschaft im Polizeistaat der selbst-erfüllenden Prophezeiungen. Frankreich hat immer noch nicht verstanden, dass man, wenn man

„Hilfe hoffentlich gibts keinen Anschlag, es gibt bestimmt einen Anschlag, wir müssen alle totalitären Mittel nutzen, wegen eines möglichen Anschlags und nicht weil wir uns bis zur Oberkannte Unterlippe verschultet haben“

schreit, nicht nur dieTerror-Idee in den Köpfen der Bevökerung, die Angst vor Terror haben soll, wach hält, sondern auch in den Köpfen derer, die unzufrieden genug sind, um radikalisiert zu werden und davon gibts in Frankreich mehr als genug und das auch nicht ohne Grund. Kein Mensch kann so blind sein, nicht zu sehen, dass das Ausmaß der Terrorprobleme in einem Land in direktem Zusammenhang zu dem Ausmaß steht, in dem der Staadt das Thema überstrapaziert. Über die Gründe dafür kann man nur speckulieren? Naja über die Gründe warum das Thema Terror und vor Allem Flüchtlinge, die vor Terror flüchten, nun plötzlich in Afrika ebenso besungen wird, viel mehr, als das Verhungern der Bevölkerung, sind dafür umso klarer:
Grund eins: Franzosen sind dort
Grund zwei: Amis sind dort
Grund drei: Engländer sind dort gewesen

Grund vier:
die Türkei hat gezeigt, dass mit Flüchtlingen zu drohen, ein spitzen Geschäft ist. Flüchtlinge sind dort, genau so wie Verhungernde ein staatliches Geschäftmodell, deshalb!

Solang wir Flüchlinge als Problen hochloben und für die Lösung bezahlen, werden Andere ganz im Sinne von Angebot und Nachfrage reagieren. Die haben nähmlich Alle beser bei uns gelernt, als wir gedacht haben.

Advertisements

NixNeuesAllesRuhigNixPassiertaberTerrorgefahr


während ich seit zwei Wochen darauf warte, dass unsere Tagesschau mal davon berichtet, dass die USA grade Panzer verläd um sie in der Ukraine aufzustellen und Abwehrraketen verschifft, lassen sich unsere Medien weiter scheinheilig über die „Separatisten“ aus und die Krim ist laut aktuellem Spachgebrauch  „erobert“ worden.
Meinungs(miss)bildung ist ein unmerklich schleichender Prozess und Kriegstreiber haben extrem viel Zeit. Das Thema Ukraine wird totgeschwiegen und wärend man das Gefühl verliert, es sei noch aktuell, vergisst man wachsam zu sein. Das Thema ist aktueller denn je und das Spiel hat noch gar nicht richtig begonnen.

Besonders viel Beachtung, um mal nicht Ironisch zu sein, fand ja auch die Tatsache, dass, nachdem Nordkorea seine ersten Satelliten ins All gebracht hat, sie nun angefangen haben, die Langstreckenraketen für Atomsprenköpfe zu testen, die sie ja angeblich nicht bauen können . Ich bin alles andere als ein schwarzmaler und sehe trotz Allem zuversichtlich in die Zukunft jedoch eins ist klar: DieTagesschau liefert ein ungefähr so präzises Bild von der Welt, wie ein Mickey Mouse Heft, es ist einfach lächerlich. Wers nicht glaubt, der tue einfach mal folgendes:

jeden Tag zweimal die Nachrichten schauen

zuerst auf: 
http://www.aljazeera.com/

info:
https://www.google.com/search?num=100&newwindow=1&q=al+jazeera&spell=1&sa=X&ved=0ahUKEwicubSojofMAhXCiCwKHf3aDbQQvwUIGigA&biw=1920&bih=954

und danach die Tagesschau.

Nach einer Woche wird mir niemand mehr widersprechen.
So Nachrichten zu schauen, kann ich ohnehin jedem empfehlen, ich tue es jeden Tag.

Glenn Greenwalds beste Rede


Glenn Greenwalt ist nicht nur einer der einzigen Helden unserer Zeit die sich noch einigermassen frei bewegen können, sondern ein Redner der extrem objektive Reden von höchster journalistische Qualität halten kann. Diese Rede fasst fast alles (treffend) zusammen was mich politisch bewegt. Hast Du diese Rede verstanden und fühlst, dass Das, was Du gehört hast, wahr ist, dann bist oder wirst Du, ob Du das willst oder nicht, „einer von uns“

expect us!

.