Die lustigen Briten


… könnte man sich amüsieren.  Aber ist der Brexit vielleicht mehr als der Schlagzeilen-Slapstick den man in der Presse liest? Haben wir überhaupt Grund das witzig zu finden, oder sind wir später vielleicht gelackmeierter, als wir denken? Was bedeutet der Brexit für uns und was bedeutet er für die Machtverhältnisse innerhalb der EU? Eine fundierte Darstellung, hier von einem unserer (nach meiner Meinung) besten Wirtschaftsexperten, die wir haben, Prof. Hans-Werner Sinn:

Advertisements

Snakeoil problem


Wenn man ein Reverse Aging Konzept vorstellt, hat man sich an das mitleidig verständnisvolle, „ja, super, Matthias ….“ gewöhnt. Nichtsdestotrotz ein Grund, den Ursachen dieses Verhaltens mal näher auf den Grund zu gehen. Menschen lehnen Reverse Aging nicht ab, sondern sie haben die Idee außerhalb der Grenze ihres Realitätsempfindens platziert. Die Vorstellung eines „Jungbrunnens“ durch Nahrungsergänzungsmittel wird irgendwo zwischen Schlangenöl-Haarwuchsmittel und Multi-Vitamin-Brausetablette angesiedelt. Lassen sie mich mal erläutern, wieso dies ein falsches Konzept ist.

Nahrungsergänzungsmittel

waren ursprünglich Präparate, wie Vitamine, die im Allgemeinen entsprechend des jeweiligen Trends in sich hinein geschaufelt wurden, in  der Hoffnung, etwas zu erreichen, was dann später, wenn man Unmengen Geld dafür ausgegeben hatte, als sinnlos entlarvt wurde. In Fact hatte man so gut wie nie jemanden getroffen der sich irgendwie von seiner Verfassung, oder von seiner Lebenserwartung her, wirklich von der Masse abgehoben hätte, nur weil er ein bestimmtes Nahrungsergänzungsmittel zu sich genommen hätte. Dadurch hatten Nahrungsergänzungsmittel einen eher esoterisch anmutenden Ruf.

Heute jedoch sind Nahrungsergänzungsmittel nicht nur Vitamine, sondern der Begriff „Nahrungsergänzungsmittel“ umschreibt eine Gruppe von Präparaten, die schlichtweg einer anderen Regulierungs-Klasse angehören. Diese Klasse von Stoffen hat eine Evolution hinter sich und zieht in vielen Bereichen mit dem Wirkungsgrad der klassischen Pharmaprodukte gleich. Sie umfasst unter anderem Hormone, körpereigene Botenstoffe aller Art, komplizierte Enzym-komplexe und Proteine, die vor nicht einmal 5 Jahren unbekannt waren oder einfach noch nicht hergestellt werden konnten. Diese Präparate bieten ungeahnte Möglichkeiten, Prozesse im menschlichen Körper zu beeinflussen.  Diese Stoffe als harmlos, oder wirkungslos zu sehen, ist nicht nur eine verpasste Chance, sondern oft auch eine große Gefahr für diejenigen, die damit leichtfertig umgehen, ohne zu wissen, was sie da tun.

Snakeoil

ein andere Sichtweise ist von der Tatsache geprägt, dass wir Menschen seit Anbeginn der Zeit, nach dem „Jungbrunnen“ gesucht haben. Zu jeder Zeit gab es Leute, die verkündeten, diejenigen zu sein, die den heiligen Gral gefunden haben und die selber dabei hemmungslos alterten, bis sie schließlich auch starben, wie jeder anderer Mensch auch. Die einen taten dies aus einem Ansatz von Naivität heraus, die meisten waren jedoch schlichtweg billige Scharlatane, die sich die Hoffnung ihre Mitmenschen zu nutze machen wollten. Was kann sie davor schützen auf MICH rein zufallen und nicht schon wieder ein Opfer des „Wishful Thinking“ Problems zu werden? Wenn Sie das immer noch nicht wissen, fragen Sie mal Ihre Kinder ….. oder googeln sie es lieber gleich selber 😉

Die heutige Lage ist schwierig für den Bürger, der nicht willens ist oder durch Prägung nicht in die Lage versetzt wurde, sich selber zu informieren und die Fakten einer Aussage zu überprüfen.  Denn heutzutage gibt es zwar Therapien die mit Recht das Attribut „Reverse Aging“  für sich beanspruchen, jedoch sind die Relikte des „Snakeoil-Zeitalters“ immer noch auf dem Markt und es ist schwer, das Eine von dem Anderen zu unterscheiden,  ohne seine Google Allergie zu überwinden. DAS ist tragischer Weise ein Problem, dass ich für Sie nicht lösen kann. Ich habe noch kein Nahrungsergänzungsmittel dagegen gefunden.

.

The doctors and the technologists mind ….


Viele sind verunsichert heutzutage. Haben Mediziner nicht sehr gründlich gearbeitet? Wieso bilden sich Nerds plötzlich ein, Probleme lösen zu können, an denen gewissenhafte, gelehrte Mediziner seit Jahrtausenden scheitern? Wieso widersprechen Sie der Medizin und behaupten das Problem des Alterns, inklusive Alzheimer,  Altersdiabetes, erhöhtes Krebsrisiko, Muskelabbau, Knochenschwund und Herzkreislauferkrankungen mal ebenso gelöst zu haben? Zumal es sich bei diesen Freaks oft um Typen handelt, die nicht nicht einmal Ansatzweise so etwas wie einen Akademischen Abschluss haben.  Ich möchte als einer von diesen Typen mal ein paar Antworten liefern.

Mediziner funktionieren anders
…. und das ist auch gut so. Mediziner haben die Aufgabe zu heilen. Sie haben eine Jahrhunderte alte Tradition, die Sicherheit des Menschen vor den Fortschritt zu stellen., Sie investieren Jahrzehnte an Forschung und Tests, bis sie sich so sicher sind, wie möglich, das sie mit Ihrem Heilungsansatz, helfen und dabei kein Leid anrichten. Sie folgen diesem Ansatz schon länger als es die Regulierungen gibt, denen sie heute unterworfen sind. Bis heute haben die meisten Mediziner diese Arbeitsweite in beeindruckender weise gegen den Druck der Pharmaindustrie verteidigt. Diese Arbeitweise ist verantwortungsvoll und richtig. Leider ist diese Arbeitsweise auch sehr sehr langsam, was jedoch nicht zu ändern ist.

Mediziner machen die Arbeit
Wir Nerds, die gelernt haben, schnell fort zu schreiten und Entwicklungen in wahnwitziger Geschwindigkeit vor uns her zu treiben, „verschwenden“ keine Zeit darüber nachzudenken WARUM etwas funktioniert, solange etwas funktioniert. Wir sind geprägt erst fragen zu stellen, wenn etwas plötzlich NICHT funktioniert und bis dahin weiter zu entwickeln  Auch investieren wir kaum Zeit für die Grundlagen Forschung sondern bedienen uns von dem, was die medizinische Wissenschaft in mühsamer Kleinstarbeit herausgefunden hat. Ohne die Forschung von Akademikern wären wir hilflos.

Nerds sind besser darin das Große, Ganze zu erfassen
Wenn man als hochspezialisierter Forscher ein Thema hat, dann ist das eine alles verzehrende Arbeit. Man mag zwar links und rechts mitbekommen, was die Kollegen so treiben, aber im Allgemeinen, bekommt man einen Tunnelblick, der auf die eigene Aufgabe fokussiert ist. Anders wären solche Spitzenleistungen überhaupt nicht möglich. Spätestens wenn es um Interdisziplinäre Verbindungen geht, sind Forscher einfach nicht in der Position, das Große, Ganze zu erfassen und zu Verbinden. Nerds hingegen werten wissenschaftliche Themen quer über alle Disziplinen aus und sind in der Lage, die Puzzleteile zu einem Gesamtbild zusammen zu fügen.

JA WAS DENN NUN???
Erst die Zusammenarbeit von Akademikern und Technologie Tüftlern erzeugt den „Gamechanger“ Effekt, dessen man heute Zeuge sein kann.  Nerds alleine sind unwissend, sie brauchen die Forschung um sich Ihrer zu bedienen und somit Mehrwert und Innovationen für die Gesellschaft erzeugen zu können. Die Medizin alleine, ist auf der anderen Seite zu fokussiert , zu reguliert um schnell genug zu sein und Ergebnisse schnell den Menschen zugänglich machen zu können.

Das ist der Grund warum die Welt von den „Heldentaten“ der Technologie liest und oft die echten Helden im Hintergrund übersieht.  STRONGER TOGETHER!

>

Ein neuer Tagesablauf


Wir Klees sind eine Familie von Naturworkaholics, seit Generationen schon, jede Generation auf ihre eigene Art. Durch die Diagnose am Anfang des Jahres und meine Anstrengungen im Reverse Aging Bereich hat sich nicht nur meine Ernährung verändert, sondern mein gesamter Lebensstil und Tagesablauf. Ich gehe unglaublich früh ins Bett und werde dementsprechend früh wach. So früh, das Bekannte die mich kennen erst mal annehmen ich wäre nicht SCHON wach, sondern NOCH wach. Hier ein Beispieltag:

gegen 4-5 Uhr

Ich werde wach, hellwach und ohne Wecker stehe ich auf und starte den Tag mit einer Stunde walking mit meinem Hund.

6 Uhr

eine halbe Stunde Kraftsport: Situps, Hanteln etwas Gymnastik, danach eine weitere halbe Stunde EMS (Electrostimulations-Training)

7 Uhr

Frühstück nach  Laune, aber ohne Zucker und ohne Fleisch, der Erste Batch meiner Reverse Aging Medikamente wird fällig, auch für meinen Hund

8 Uhr

der Tag beginnt mit etwas Aufräumen, dann Arbeiten bis ungefähr 14 Uhr

14 Uhr bis 15 Uhr

eine Stunde Mittagsschlaf

15-16 Uhr

eine Stunde walking oder Fahrrad mit dem Hund

16 Uhr

letzte Mahlzeit, vegetarisch außer Sonntags, zweiter Batch der Reverse Aging Medikamente

dann eigentlich frei, etwas spazierten gehen, einkaufen und rumbasteln

zwischen 18 und 20 Uhr

ein letzter Check im Internet, Fragen der Community beantworten, halbe Stunde walking mit meinem Hund und der letzte Batch meiner Reverse Aging Medikamente

gegen 19-20 Uhr ins Bett.

an reverse aging guide, without affiliate links or interests


Deutsch

Schon seit meiner Jugend, habe ich nicht eingesehen, dass man „an Altersschwäche Sterben“, als natürlichen Prozess akzeptieren und als gegeben hinnehmen sollte. Auch sind Menschen, die immer älter werden nicht die Ursache der demographischen Probleme unserer Zeit, sondern Menschen die immer gebrechlicher werden sind es. Wir muten Menschen einen Kampf gegen akkumulierende, altersbedingte Krankheiten, wie Alzheimer, Diabetes, Krebs und Herzinfarkt zu, den sie nicht gewinnen können, weil wir nicht bereit sind unsere kulturellen Barrieren zu überwinden und die wirkliche Ursache als Krankheit anzuerkennen: ALTERN.
Hören wir auf, uns die erste Hälfte unseres Lebens einzureden, dass Sterben normal wäre, um die zweite Hälfte unseres Lebens ertragen zu können und machen wir den Menschen zugänglich, was im Labor schon längst möglich geworden ist: Altern wieder rückgängig zu machen.

FULL GUIDE GERMAN:
https://www.docdroid.net/ZwA4Mqk/reverseaging-deutsch.pdf

English

Ever since my youth, I have refused to „accept dying from old age“ as a natural process and to accept it as a given reality. Also, people who are getting older are not the cause of the demographic problems of our time, but people becoming increasingly frail are. We expect people to fight against accumulating age-related diseases, such as Alzheimer’s, diabetes, cancer and heart attack, which is a losing battle, just because we are not ready to overcome our cultural barriers and recognize the real cause as a disease: AGING.
Let’s stop teaching to ourselves, that dying would be normal and lets make something, that has long been possible in the lab, accessible to everyone: to reverse aging.

FULL GUIDE ENGLISH
https://www.docdroid.net/SOHJCl3/reverse-aging-guide-english.pdf