„Hirnstoff“ und why everybody wants YOUR Timeline …


Jeff Hawkins ist meine Ikone im Bereich Künstlicher Intelligenz.  Weil er mit seiner Idee, einen Computer zu bauen, indem er versteht, wie das Gehirn funktioniert, ausgelacht wurde,  gründete er PALM und später HANDSPRING um das Geld für sein eigenes Neuroscience Forschungs Zentrum zu verdienen. Nach vielen Jahren Forschung präsentiert er in dieser Rede, den Stand seiner Forschung und umreisst dabei gleichzeitig den Stand, heutiger Datenmodellierung und Auswertung. Wer den Talk verstanden hat (ist schon recht Fachbezogen) versteht auch, dass es den großen Datengiganten um viel viel viel mehr geht, als nur um Werbung oder Überwachung, wenn sie sich alle um den Zugriff auf Eure Timeline prügeln, es geht um den Schlüssel, Daten in der Menge, in der sie zukünftig entstehen, ÜBERHAUPT verstehen zu können.

Der Nao Humanoid


Der Nao Humanoid ist die momentane Spitze der  Robotics (in Serienproduktion), sowohl, was seine künstliche Intelligenz, seine Wahrnemung der Umwelt als auch seine Bewegungsmöglichkeiten betrifft.

Laut statistischer Entwicklung von Preis und Performance von Technologie Produkten wirds dann in zwei bis drei Jahren auch für Normalbürger spannend (für Deutsche in zehn Jahren  😉 )

Für 15.000 Euronen ist das Schnuckelchen zu haben – hier seine Produktpräsentation:

NAO HUMANOID