C.R.I.S.P.R. oder die Zukunft der Evolution


Ich tauche tiefer in das Thema Genetik und Bioengineering ein,  komme mit kleinen Biohacker Communities ins Gespräch, Ich habe das schon öfter von Zeit zu Zeit mal gemacht und bin begeistert wie viel sich seit dem letzten Mal (vor etwa 2 Jahren) getan hat. Biotech ist eindeutig in der Phase des exponentiellen Fortschritts angekommen, die Informationstechnologien zu eigen ist. Erste einfache, modulare Frameworks, wie sie Programmierer aus der Computerwelt kennen, entwickeln sich. Dies war damals in der Computer- und dann in der Internet Revolution, das Tor zur nutzerfreundlichen „point-and-click“  Bedienung. Plötzlich konnte jeder etwas mit Computern anfangen. Dieser Vergleich macht einem die Tragweite von neuen Erfindungen wie z.b. dem Gensynthesizer bewusst.  Schon gibt es die ersten Genbaukästen für das Heimlabor (hier ein kostenloses Starterkit: http://phusachem.com/article/content/show/id/53/alias/free-starter-kit.html).  Wo geht die Reise für uns Menschen hin? (mal über das Antiaging Thema hinaus gedacht)

SEHT SELBST:

live long and prosper …

 

.

Advertisements