Die Sicht des Löwen


Ein Mensch irrt durch das Dickicht. Plötzlich rennt ein Löwe hinter Ihm her. Der Mensch rennt und rennt um sein Leben, aber der Löwe holt auf. Da wirft sich der Mensch auf die Knie und fleht zu Gott: „Bitte rette mich!““. Und Himmel tut sich auf und Gott sagt: „Warum sollte ich dich retten, Dich, der Du meine gesamte Schöpfung in Schutt und Asche gelegt hast?“. Da fragt der Mensch:“Hattest Du nicht gesagt, Dir sei ein reuiger Mensch lieber als tausend Rechtschaffende?“ Gott entgegnet: „Nö, weiß auch nicht welches Arschloch son Mist geschrieben hat“ Da bittet der Mensch, Gott möge wenigstens den Löwen gläubig machen. Da schliesst sich der Himmel und der Löwe spricht: „Komm Herr Jesus sei unser Gast und segne, was Du uns bescheret hast“ …. Guten Appetit!

(Wifried Schmickler)

Finger im Ohr


Keine Strafzettel mehr, weil man ein Smartphone am Ohr hat. Ausserdem:
Wer braucht schon ein Smartphone, wenn er noch alle zehn Finger hat?

Finger ins Ohr, losquastschen, so einfach ist das, und Wasserfest ist es auch:

.

Fact or Fiction? Its a fact:
https://www.kickstarter.com/projects/sgnlstrap/sgnl-make-phone-calls-with-your-fingertip

hirnverbrannt ist …


wenn ein Bauer mit der Scheisse seiner Kuh mehr verdient
als mit seiner Milch und
die Scheisse deshalb nach Holland verkauft wird,
damit dort Wiesen gedüngt werden,
auf denen Kühe grasen,

Wir aber Milchbarone am Tisch von CETA sitzen haben,
die neuerdings (weil TTIP so kacke ist/war), von den U.S.A.
nach Kanada migriert sind, (Flüchtlinge),
um hier den Markt für Ihre ohnehin
schon vorhandenen Produkte „öffnen“ zu können.

da singen wir doch
andre Milch, andre Milch, andre Milch die schmeckt
andre Milch, andre Milch, die die weckt was in Dir steckt.

PROST ZUSAMMEN

.

Grand Hotel EUROPA


Mal wieder ein besonders gelungenes Schätzchen aus der Anstalt, absolut köstlich und sehenswert:

viel Vergnügen!