Datenschutz Trick


Seit der öffendlichen Nutzbarkeit des Internets ist der Geist aus der Flasche und geht nicht mehr rein. Oder vielleicht doch? Ist Euch schon mal Euer Vogel, oder sonst ein in Einzelhaft befindliches Tier entkommen und wollte nicht mehr freiwillig zurück? Was macht man da? MAN LOCKT DAS VIEH! Man lockt mit Zurufen, Futter und so weiter …

So lieber Mitbürger/Vogel mit Dir kann man das nicht machen, richtig? DU lässt Dir den Mund nicht mehr verbieten und achtest auf Deine Privatsphäre, richtig? Auch die Idee, Sicherheit gegen Freiheit zu tauschen, funktioniert zwar leidlich aber nicht mehr so gut, wie es vor dem Internet war? Aber was wäre, wenn man mal wieder schlauer war als DU? Vielleicht war Sicherheit ja gar nicht der Köder um Dich wieder einzufangen, sondern die angebliche Sorge um Deine Privatsphäre? Hm, mal sehen:

Ab 18 Mai 2018 wird das neue Datenschutz Gesetz umgesetzt

Facebook, Google, Amazon … U.S.W.  müssen dann gute Rechtabteilungen haben, um diese Gesetze erfolgreich umzusetzen:

Garantieren der Datensicherheit
Bei  jeder Nutzung, einer Äusserung, bei jedem Zitat um Erlaubnis fragen
Bei jedem Zitat dem Zitierten eine Löschfunktion bieten

und vieles mehr
Toll! Wirst Du sagen,wo ist der Haken? Geschieht denen doch recht!
Der Haken ist, (ich zitiere nochmal: „Facebook, Google, Amazon … U.S.W. …“)
WER ist U.S.W. ?
DAS Bist nämlich DU!
Das Gestz unterscheidet nämlich nicht zwischen Institutionen und Privatleuten oder Journalisten oder Bloggern.

…und jetzt rate mal wer KEINE RECHTSABTEILUNG hat?
Dieses Gesetz macht Retweeten, Kommentieren, Sharen und freie Meinungsäusserung zu sehr rechtsunsicheren Beschäftigungen.

und noch eine Kleinigkeit: Ratet mal, wer sich NICHT and dieses Gesetz halten muss …

EYES OPEN !!!

 

 

 

ISSDOCHWARMANN


Wer sich die Mühe gemacht hat, die Pressekonferenz von Donald Trump komplett geschaut zu haben, der konnte anschliessend bei der Tageschau nochmal erleben wo „Fakenews“ wirklich herkommen.

  1. ) Tageschau  (WÖRTLICH!!!) „Erstmalig gab Trump zu, dass Russland hinter den Hackerangriffen Russlands stecken würde“

Das ist eine so etwas von einer himmelhochschreihenden FRECHHEIT,  gegen die man fast wieder klagen müsste.
Das war auch kein Vertuer oder wenigstens eine ungenaue Meldung, sondern das genaue Gegenteil dessen, was er mehr als eindeutig gesagt hat und ist mutwillig GELOGEN. Es ist so ekelig, dass ich mich kaum mehr einkriege.

2.)  Tageschau: „Wärend Trump wärend des Wahlkampfes seine gute Beziehung zu Putin betonte ….. blablaba“

So etwas von widerlicher unterschwellig gelogener Berichterstattung in einer Sendung: Trump hat den gesamten Wahlkampf ununterbrochen und nicht verkennbar immer wieder betont, DAS ER PUTIN NICHT KENNT und noch nie GESPROCHEN HATTE (erst nach seiner Wahl wurde Ihm von Putin gratuliert per Telefon), aber bemüht sein wird eine gute Beziehung für die USA aufzubauen.

Ich will nicht einmal behaupten, Trump alle Aussagen zu glauben, aber das sind die Aussagen, die er gemacht hat und wir werden so unglaublich gewissenlos belogen, dass einem die Galle hochkommt, besonders, wenn es wenn es direkt aus der Richtung kommt, die versucht andere Medien mit diesem bescheuerten Fakenews Narrativ zu zensieren.

Das hirnverbrannteste and dieser miesen, verlogenen Berichtserstattung ist, dass in den USA schon längst die Fahnen in eine ganz andere Richtumg drehen, und wir unseren Kopf nur nicht schnell genug aus dem Arsch rausgezogen bekommen, in den wir so tief reingekrochen sind, weil wir dafür zu doof sind.
Mir ist echt speih übel, deshab höre ich jetzt auf mit meinem Gezehter …. aberissdochwarmann …

Nur ein einziger Satz! Wer genauso denkt mache es mir nach:


ICH WERDE IM KOMMENDEN JAHR KEINE PARTEI WÄHLEN;

BEI DER ICH DIE SOFORTIGE SCHLIESSUNG VON RAMSTEIN

NICHT IM PARTEI PROGRAMM FINDE.

.

 

Wir brauchen ein Gesetz gegen Fake News


… aber nicht für Journalisten, sondern für Staaten und Regierungen. Journalisten sind nicht der Wahrheit verpflichtet, sondern der Redefreiheit und dem, was sie als Wahrheit empfinden. REGIERUNGEN sind die, die der Wahrheit verpflichtet sein sollten, aber nicht die, die Diese zu deuten haben. Wenn Journalisten Wahrheit verdrehen, nennt man das miese Berichtserstattung und es ist einzig und allein Recht und Aufgabe des Bürgers/Lesers darüber zu urteilen. Wenn jedoch Regierungen nachweislich und mutwillig die Wahrheit verdrehen, so nennt man das Verbrechen und das sollte endlich unter Strafe gestellt werden. Wenn eine Regierung, die wie unsere, lügt UND gleichzeitig der Presse den Mund verbieten will, ist das ein Bruch des internationalen Völker-Rechts und sollte entsprechend geahndet werden. WIE VIEL Leid diese unbeschreibliche Staatspropaganda über andere Menschen bringt, offenbart dieser Bericht des Peace Councel der Vereinigten Nationen (nur mal um irgend welchem Zweifel  an meinen Quellen vorzubeugen)

Russlands geheime Wirtschaftsforen


JUST KIDDING, so etwas ist nur geheim in „demokratischen“ Ländern wie Europa und den USA, In repressiven Diktaturen ohne Pressefreiheit wird so etwas natürlich live ausgestrahlt. Das habe ich letztes Jahre zwar auch schon geschrieben, aber rechnet damit, dass ich Euch diesen unglaublichen Unterschied so lange aufs Brot schmiere, bis Ihr es kapiert. Abgesehen von diesem Transparenz Unterschied, geht es mir aber um etwas NOCH wichtigeres. Ich möchte (auch wie letztes Jahr) erreichen, dass Ihr den Zug, den wir verpassen, mit eigenen Augen abfahren seht.  Denn sonst zeigt Euch das ja Niemand.  Was Auffällt, an der Besetzung: Everybody is in, but us! Aber wer kann auch auf so Verschwörungstheorien reinfallen und glauben, Russland und China und Indien und andere, wären vereinigt eine Gefahr für unsere Wirtschaft?
Das ist richtig, das sind sie nicht:
WIR und unsere falschen Freunde, sind eine Gefahr für unser Wirtschaft und obendrein auch noch für unsere Freiheit.
Ein weiterer Hinweis: Die USA IST dort vertreten. Sie will aber nicht, dass WIR dort sind: Das wäre ja Verrat an unseren Partnern. (die amerikanische Tochter der Telekom, ist als einziges vertreten)
Natürlich ist so etwas kein Grund für unsere Regierung, das Gefühl zu haben, veräppelt zu werden..
Vorteil: Vielleicht gelten wir ja bald nicht mehr als rechthaberische Großkotze, denn so viel Blödheit ist ja fast schon süß.

(DISCLAIMER: Der Titel des Videos ist etwas „fanboy“ und ist nicht von mir, mir geht es hier als letztes um Putin, sondern um die Inhalte dieser Konferenz)