Minifellfressen – Chillis Nachwuchs


letzte Nacht hat Chilli 5 kerngesunde Babys zur Welt gebracht

Nun also die neuen Stammhalter (in Geburtsreihenfolge)

Nummer eins geboren um 22.30, ein Mordsbrocken!
Vom Fell her ganz der Vatter.

Nachwuchs Nummer zwei geboren um 23.15, ein ziemlich stiller Geselle
mit einem bulligen Schädel.

gleich im Schlepptau, Kandidat Nummer drei, um 23.25,
etwas kleiner (der Kleinste von allen),  sehr lebendig, fängt sofort an rumzuturnen.

Fellfresse Nummer vier kommt um 23.45 zur Welt, mit wunderschön glänzendem Fell.
Für das vierte Baby erstaunlich kräftig und sehr souverän unterwegs.

Die Nummer fünf ist genau um Mitternacht geboren und ist als Einziger,
völlig bunt. Ahnt wohl auch, dass es nicht leicht wird als Jüngster,
krakelt schon rum, bevor er die Fruchtblase verlassen hat.

Apropos ER, wer ein ER oder eine SIE ist sind wir uns noch nicht sicher…

TJA, DA STAUNT DER VATTER:

Advertisements

5 Gedanken zu „Minifellfressen – Chillis Nachwuchs

  1. Cave canem, genau!!!

    Wunderbarer Wurf.
    Schoen waere mal Bilder mit Gesichtern…;-)

    Glueckwunsch an Chili, Mozart, Moni und Matthias!!

  2. Happy birthdays z’samm, und auch noch die Eignungstests bestanden! Ein Extraknuddel für die stolze Mutter und gute Familien für die Kleinen, bei den Eltern müssen die Kurzen ja putzig werden. Glückwünsche auch von Schnute, ich glaube er hat Chilli noch gut in Erinnerung, ihr Tempo hat ihn ja richtig schwummerig gemacht. Cave canem bzw. saisonal (oder: sessional, wie der Kölner sagt): Cave carnevalem.

  3. Na denn mal meinen Fellfressen-Glückwunsch! Scheinen die Umzugs-Helf-Strapazen ja keine bleibenden Schäden hinterlassen zu haben, also zumindest nicht bei den Fellfressen… 🙂
    LG
    Thomas

  4. Hallihallöchen Ihr kleinen Fellfressen!!!

    Ist ja ein süßer Haufen und doch erstaunlich wieviel „Hund“ so aus der kleinen Chilli rauskommen kann. Niedlich – nun wünsche ich den Lütten gute Zuhauses. Wir melden uns schon mal nicht dafür – der oder die Kleine wäre ja zu viel alleine. Außerdem machen so kleine Fellfressen Theo (meinem Leasinghund von Muttern) ja immer Angst! 😉

    Liebe Grüße an den Ziehpapa Matthias
    Deine Schawester Daniela

WADAYA THINK !??

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s